was successfully added to your cart.

Wenn es darum geht, Alltägliches neu zu erfinden, dann trennt sich in der Wirtschaft die Spreu vom Weizen. In der Mode auch – siehe Montecore.

Montecore

Wenn man nach der herausragenden Eigenschaft eines Designers fragt, wird man eine klare Antwort bekommen: Kreativität. Schwieriger wird’s, wenn man nach den Ursprüngen der Kreativität fragt. Ist es die aufmerksame Beobachtung der Welt? Ist es das Neu-Erfinden dessen, was wir täglich nutzen? Es ist, so die logische, aber alles andere als einfach umzusetzende Antwort, wohl beides.

Genau aus dieser Philosophie werden die Jacken von Montecore geboren, aus der Erkenntnis, dass wir auch bei Tagtäglichem noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgereizt, nicht alle Grenzen gesprengt haben. Und so hat sich Montecore auf Märkten breit gemacht, die zu den schwierigsten der Welt gehören: auf jenen für Jacken und Mäntel eben.

Der Siegeszug von Montecore ist vor allem der Tatsache zu verdanken, dass es diese Marke verseht, Tradition und Moderne perfekt zu verbinden, sprich: traditionelle Verarbeitungsmethoden mit High-Tech-Materialien. Und so hat man klassische Jacken wieder aufleben lassen: die Matrosen- oder die Bikerjacke etwa. In neuem Stil, mit neuen Materialien und neuen Ideen. So und nur so funktioniert modernes Design.